„Der umstrittene Zwilling“ ein Essay von Denise Feldner

Von der Alfred-Herrhausen-Gesellschaft veröffentlicht im Projekt "Weiter.Denken.Ordnen.Gestalten" in der Rubrik Wirtschaft für den Menschen. Vor einem Jahr diskutierten wir in dem Projekt „Weiter. Denken. Ordnen. Gestalten“ der Alfred-Herrhausen-Gesellschaft über die Herausforderungen der Datenökonomie. Im Zentrum dieser Diskussion steht bis heute die Beziehung zwischen den Unternehmen der digitalen Ökonomie und den Individuen, deren verhaltensbezogene Daten verwertet…

Corona-Apps: Die atmende Lösung

Veröffentlicht am 27. April 2020 im Tagesspiegel Background Digitalisierung & KI Autoren: Denise Feldner und Maximilian Mayer In Teilen der Gesellschaft erodiert das Sicherheitsgefühl. Existenzängste breiten sich aus. Tag für Tag wächst der Entscheidungsdruck für die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten, weiteren wirtschaftlichen Schaden abzuwenden. Es ist aber unklar, wie ein rascher Ausweg aus dem Stillstand,…

Wie die Architektur für ein Leben mit der Pandemie aussehen muss

Erschienen im Handelsblatt am 15. April 2020 Seit Mitte März berät eine Gruppe von Wissenschaftlern das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) in der Coronakrise. Die Empfehlungen dieser Gruppe haben nicht nur Einfluss auf das Denken und Handeln der Bundesregierung, etwa auf ihre Lockdown-Entscheidung, sondern sind auch schon in Form von internen, vertraulichen…

Redesigning Organizations–Concepts for The Connected Society

Editor Denise Feldner (c) Springer Nature Switzerland, February 2020 A book written by 40 authors from the U.S., the U.K., Switzerland, Singapore, China, Hong Kong, Estonia, France, Germany, the Netherlands, and Italy. The book offers readers a deeper understanding of the Cyberspace, of how institutions and industries are reinventing themselves. Though technology plays a key…

2019’s Problem with Artificial Intelligence Isn’t the Science, It’s the Application

Published by Atlantic Community, Jan 11, 2019 The hype during the last year around Artificial Intelligence (AI), AI startups, and AI graduates made Europe’s elite understand it’s entering a new era of AI. This is the dawn of third-wave AI. Now is the time for democracies to think about the crucial questions of being human…

Will a Chinese “Sputnik moment” in AI Unleash Dynamism in the West?

A German perspective on the global AI race. As AI is taking over, the portion of the economy that doesn’t fit with the old governance model linking democracy and prosperity just keeps getting larger. By Denise Feldner, August 26, 2018 in Future of Globalization, The Globalist Rethinking Globalization - Daily onlien magazine on the global economy, politics and culture…

Black Box Nordkorea

Drei Neuerscheinungen über eine Terra incognita, IP, Das Magazin für globales Denken, erschienen am 29. Juni 2018 In Korea lautet ein Sprichwort: Beim Kampf der Wale wird die Garnele zerquetscht. Kein Wunder, war die Halbinsel doch in ihrer über 1000-jährigen Geschichte nur sehr selten frei von Fremdherrschaft. Oft lebte das koreanische Volk unter der Kontrolle…

Präsident Trump und die Folgen für die Wissenschaftspolitik

Publiziert am 14. Juni 2017 von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Analysen und Argumente: Unter Präsident Trump wird sich der Wissenschaftsstandort USA stärker verändern als dies bisher der Fall war. Es gibt Anzeichen, dass Wissenschaft und Forschung in der amerikanischen Politik an Priorität verlieren und sich ihre Rahmenbedingungen verschlechtern werden. Die USA waren bisher für Forscher aus…