Im.Plan.Tec. Consulting GmbH

Beratungs-Think Tank für 21st Century & Digital Governance

The Black Swan Opportunity for Innovation:

Das Jahr 2020 hat einen fundamentalen Wandel angestoßen. Er durchkreuzt und verstetigt bereits laufende Veränderungen gleichermaßen. Die jetzt entstehenden neuen Konstellationen werden die kommende Dekade prägen.

Die Fähigkeit zur nichtlinearen und strategischen Vorausschau wird damit zu einer kritischen Größe in der Strategiebildung. Zu den großen Entwicklungslinien gehören soziale und technologische Implikationen. Diese werden Geschäftsmodelle, Recht und Politik elementar verändern.

Impact

Antworten:

Tech-Strategien

Infrastrukturen und Data Flow

Technologiepolitik

Black Swan Theorie

Diskussionen und Vorträge

Lösungen:

Cybersicherheit & Digital Literacy

Transformation zur „Flat World“

Krisenmanagement

Strategiebildung

Publikationen

 

In den Medien und in der Öffentlichkeit.

Human Scale Remeasured ANCB The Aedes Metropolitan Laboratory — Exhibition, Publication, Symposium, January – March 2021
„The Black Swan Opportunity for Architectural Innovations“

The European TV auf TV Berlin, Interview mit Ansgar Graw am 19. November 2020

Vortrag auf dem „Dialog für Strategische Vorausschau und die Zukunft der transatlantischen Beziehungen“ 24.-25. September 2020, Henry Kissinger Professur am Center for Advanced Security, Strategic and Integration Studies (CASSIS)

ZEIT Online, 1. April 2020 Horst Seehofer „Nah am Herzen“ über die Expertengruppe beim Corona-Krisenkabinett

Mitdenkerin der Alfred-Herrhausen-Gesellschaft by Deutsche Bank im Projekt „Weiter.Denken.Ordnen.Gestalten„, mit Henry Kissinger, Michail Gorbatschow und Viktor Mayer-Schönberger

Herausgeberin „Redesigning Organizations-Concepts for the Connected Society“ Springer 2020, ein Buch über den Cyberspace von und mit Autoren aus Washington D.C., Singapur, Hongkong, Nanjing, Tallinn, London, Zürich, Mailand, Berlin, Hamburg, München.

Curriculum Vitae

Gründungsgeschäftsführerin (2012 – 2017)
Verband der medizinführenden Forschungsuniversitäten German U15, Interessenverband der Präsidenten der Humboldt Universität zu Berlin, FU Berlin, Hamburg, Münster, Bonn, Köln, Göttingen, München, Heidelberg, Freiburg, Leipzig, Frankfurt, Mainz, Tübingen, Würzburg

Entsandte (2014 – 2017)
zum Global Network of Research-Intensive University Networks, Mitglieder: Russell Group, UK; Group of Eight, Australien; RU11, Japan; C9-League, China; Canadian U15, Kanada; German U15, Deutschland; AAU, USA; AEAR, Ostasien; LERU, Europa

Leiterin Rektoratsbüro und persönlicher Berater des Rektors (2009 – 2013)
Ruperto Carola Heidelberg, Volluniversität, gegr. 1386, älteste Universität Deutschlands

In-House Counsel (C-Level) (2008 – 2009)
InnovationLab GmbH, geschäftsführende Gesellschaft des Spitzenclusters Forum Organic Electronics, Zukunftsindustrie gedruckte organische Elektronik, Gesellschafter: die Rektoren der Universitäten Heidelberg und Mannheim, die Vorstände der BASF SE, Heidelberger Druckmaschinen AG, SAG AG, Roche Diagnostics GmbH, Merck KGaA

Rechtsreferendariat (2006 – 2008)
Kammergericht (Berlin) Staatsanwaltschaft, Abt. Jugendsachen und Sexualdelikte; LG Berlin, Mietsachen II. Instanz; Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ref. Erneuerbare Energien, Wasser- und Windkraft; CMS Hasche Sigle, Medienrecht, Know-how-Schutz sowie gewerblicher Rechtsschutz

Leiterin Investigations- und Rechercheteam (2000 – 2008)
Gaßner, Groth, Siederer & Coll. Spezialkanzlei, bundesweit schwerpunktmäßig auf den Gebieten Umwelt, Bauen und Planen sowie Abfall, Wasser und Energie, Infrastrukturen, Daseinsvorsorge tätig

Jura-, Management- und Finanz-Studium in Athen (NKU), Berlin (HU), Budapest (ÉLTE), Chósebuz (BTU), Leuven (KU), Singapur/Fontainebleau (INSEAD-online) und St. Gallen (Malik Management)

Persönliches Mitglied der Atlantik-Brücke

Präsidentin des deutschen Alumni Clubs der Katholieke Universiteit Leuven (Reuters TOP 100: innovativste Universität Europas)

Asiatische Partner

Der Technologie- und Wirtschaftsraum Europas liegt zwischen zwei Technologie-Hubs, die die industrialisierte Welt des 20. Jhs. verändern. Dies war zunächst das Silicon Valley, Kalifornien. In jüngerer Zeit schließt das „Chinese Silicon Valley“ auf. Aus beiden Regionen drängen disruptive Technologien nach Europa. Mit ihnen kommen für die Politik, Gesellschaft und die Wirtschaft gleichermaßen strategisch relevante Datenflüsse sowie neue Geschäftsmodelle auf die europäischen Märkte. Mit Partnern in Asien schaffe ich eine transparente Datenlage über die Geschehnisse und Kooperationsmöglichkeiten in der Region.

KI-Applikationen, Talent Netzwerk und Investitionen:

AISRI Greater Bay AI and Society Institute Ltd. Hongkong-Berlin-Shenzhen

AISRI fokussiert sich auf den Informationsaustausch über KI-Forschung und Entwicklung in den Sonderverwaltungszonen Hongkong und Macau sowie Festland China und Europa. Besonderer Fokus liegt auf dem Greater Bay Area Projekt mit den Regionen Hong Kong, Macao und den neun Städten der Guangdong Provinz. Die darin liegende und 1980 zur Sonderwirtschaftszone erklärte Region Shenzhen, Motor der Greater Bay Area , ist Chinas Blaupause für wirtschaftliche Entwicklung und Innovationen.

KI-Forschung und wissenschaftlicher Informationsaustausch:

AECAIR Asia-Europe Consortium for AI Research

AECAIR bietet einen Denkraum für sozialwissenschaftliche Forschung vom eurasischen Kontinent. Auf der Plattform versammeln sich Forscher, Experten und Praktiker, die das Technologiefeld der Künstlichen Intelligenzen aus Sicht der Sozialwissenschaften und der internationalen Politik in den Blick nehmen.

Young Leaders Programme

30. British German Forum – Wiston House Wilton Park 2015, Wilton Park has been a not-for-profit executive agency of the Foreign, Commonwealth and Development Office since 1991.

BDI Young Leaders – Förderkreis der Deutschen Industrie, Berlin

German Russian Young Leaders Conference, Berlin und St. Petersburg

WYEN – Weizmann Young European Network, Weizmann Institute of Science, Rehovot

Young Europeans – Hebrew University, Jerusalem

Referenzen

Industrie: WVIB Schwarzwald AG, Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden, Lehrgang IT-Recht für das Management der digitalen Transformation mit Hochschule Mannheim

Bundesregierung: Bundesministerium des Innern, Expertenrat für das Pandemiemanagement beim Corona-Krisenstab der Bundesregierung

Medizinforschung: Nationales Netzwerk Universitätsmedizin für das Covid-19 Pandemiemanagement mit Prof. Dr. Sandra Ciesek und Prof. Dr. Christian Drosten

Kultur: Senator für Kultur und Europa der Stadt Berlin, Corona-Krisenmanagement zur Wiedereröffnung von Theatern, Klubs und Opernhäusern Berlins

Bildung: Universität Duisburg Essen, Learning Lab, Change-Management in Bildungseinrichtungen

Gastronomie: Rolling Pin, Chef Days, Durchführung einer Großveranstaltung unter Corona-Bedingungen

Europa: Crowdhelix Ltd., pan-European Open Innovation Network, London and Cork

Politische Kommunikation und strategische Positionierung:

„Sicherheit für Digitale Souveränität“, DIE ZEIT-Beilage vom 23. Dezember 2020, ATHENE Center Nationales Zentrum für angewandte Cybersicherheit, Europas größtes Forschungszentrum für IT-Sicherheit, 2021

Konrad Adenauer Stiftung, Deutschland das nächste Kapitel – Leitmotiv der Stiftung 2018-2020, Erstellung der Hauptpublikation und Interview mit der Bundesbildungsministerin zu Sprunginnovationen und Künstlicher Intelligenz „Deutschland. Das nächste Kapitel“ 2018

German U15, „Wissen schafft Vertrauen“ – das Heft über die Sozial- und Geisteswissenschaften der 15 stärksten Forschungsuniversitäten Deutschlands, mit Prof. Dr. Eberhard Pörksen, Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger, Prof. Dr. Ulrich Herbert, Prof. Dr. Gregory Crane, Prof. Dr. Oliver Primavesi, Prof. Dr. Judith Pfeiffer, Prof. Dr. Steffen Mau, 2017